5 gute Gründe für die Ausstellung "You Say You Want A Revolution" im V&A Museum

Mode und Musik sind ein unzertrennliches Paar. Das wissen wir längst und in London hat jetzt eine Ausstellung eröffnet, die das ganz nebenbei mal wieder unter Beweis stellt. "You Say You Want A Revolution? Records & Rebels (1966-1970)" ist seit Samstag im Victoria & Albert Museum geöffnet und thematisiert den Einfluss und die Auswirkungen des Endes der 1960er Jahre auf die globale Kultur, Musik, Mode, Kunst und Politik bis heute.
Als Partner hat sich das V&A dafür Levi's ins Boot geholt - ein Brand, das für seinen Einfluss auf Jugendkultur und Rebellion bekannt ist. Was mit der ersten Blue Jeans 1873 begonnen hat, ist in den 60er Jahren zur Uniform von Musiken, Individualisten und Rebellen geworden. Bestes Beispiel das Rolling Stones Cover zum Album "Sticky Fingers", das neben vielen weiteren Alben in der Ausstellung zu sehen ist.
In unserer Slideshow haben wir einen Vorgeschmack auf "You Say You Want A Revolution" für euch und 5 gute Gründe, warum ihr euch die Ausstellung beim nächsten Londontrip auf gar keinen Fall entgehen lassen solltet. Ein Besuch lohnt sich, ...

Mehr aus Events

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.