Lieber nicht mit anderen teilen: Es gibt jetzt einen Lippenbalsam für untenrum

Lippenbalsam findet man neben Handcreme in fast jeder Tasche, schmiert sich gefühlt jede Stunde damit ein und teilt ihn gern mit den Freund*innen. Den VMAGIC Feminine Lips Stick sollte man aber lieber nicht mit einem Labello verwechseln, geschweige denn innerhalb der Clique weitergeben, denn der ist für die Lippen im Untergeschoss gedacht.
Dieser Balsam für die Vagina soll mit 100% natürlichen Inhaltsstoffen wie Oliven-, Sanddorn- und Avocadoöl, Bienenwachs und Honig alle Partien rund um die Vagina pflegen: Labia, Vulva, Klitoris und den Damm. Das Produkt könnte man dank der rein pflanzlichen Zusammenstellung theoretisch sogar essen. Mit dieser Info kannst du jetzt gern anfangen, was du willst; ich für meinen Teil würde mir ungern etwas über meine private Gegend streichen, das man nicht auch zu sich nehmen könnte, schließlich ist die Flora der Vagina sehr leicht aus der Balance zu bringen. Das heißt jetzt aber nicht, dass der V-Magic-Stick zu meinem neuen Must-Have wird, aus dem einfachen Grund, dass ich noch nie an einer akut trockenen Scheide litt – zumindest nicht von außen. Eine spezielle Waschlotion für untenrum benutze ich schon, aber das erachten auch Frauenärzt*innen für einen ausgeglichenen pH-Wert als sinnvoll. Zu der Wirksamkeit des Feuchtigkeits-Sticks für die Vulva wollte sich unseren amerikanischen Refinery29-Kolleginnen gegenüber, die dieses Produkt entdeckten, keine Person vom Fach äußern und das gibt mir zu denken.
Werbung

Trockene Schamlippen? Kenne ich nicht!

Nach einer Millionen-Euro-Idee hört sich der Balsam bei Gott nicht an. Spezielle Cremes oder Feuchtigkeitsbalsame für Münder, Lippen oder Füße machen Sinn, weil sie Stellen pflegen, die viel Reibung oder zahlreichen Waschgängen ausgesetzt sind. Aber selbst nach der größten Beanspruchung die ich mir für die Vagina vorstellen kann, hatte ich noch nie das Bedürfnis, Labello aufzutragen. Weder im Skiurlaub habe ich unter rissigen Schamlippen gelitten, noch nach langen Ausritten auf meinem Pferd Zorro aus Teenager-Tagen war ich untenrum so arg wundgescheuert. Sicher gibt es irgendwo auf der Welt Frauen mit chronisch trockenem Intimbereich, aber ich kenne keine. Und auch der Marketing-Claim spricht mich nicht an: „Weil deine unteren Lippen auch trocken werden.“ Nein, werden sie nicht! Es hat zwar auch noch kein Partner zu mir gesagt: „Deine Schamlippen sind aber schön weich“, damit kann ich allerdings leben. Allen, die beim Lesen der Headline dachten das hört sich nach einer sinnvollen Erfindung an, würde ich empfehlen, sich die 20 Euro zuzüglich Versandkosten aus den USA zu sparen und lieber einen Klecks Kokosöl in der Trockenregion zu verteilen.
Feuchtfröhlich geht es hier weiter:

Mehr aus Beauty

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.