Darum stecken wir uns Ringe an den Ringfinger

Photographed by Winnie Au.
Die westlichen Hochzeitstraditionen reichen von romantisch (Küsse, die den Hochzeitsschwur besiegeln sollen) bis hin zu scheinbar nicht nachvollziehbar (ernsthaft, wer hat jemals gedacht, dass das Werfen des Brautstraußes irgendwie nötig wäre?). Die unangefochtene Nummer eins der Traditionen ist jedoch, dass man den Ehering an dem vierten Finger der linken Hand trägt, dem sogenannten Ringfinger. Wie sich herausstellt verdanken wir diese Tradition veralteten Vorstellungen der menschlichen Anatomie.
Einem altgriechischen Glauben zufolge war die Liebesvene (vena amoris, wie sie im Altgriechischen heißt) jene, die vom vierten Finger der linken Hand direkt zum Herzen führte – hach ja, und damit eine ganz spezielle Vene war.
Werbung
Leider ist dieser, zugegeben ziemlich süße, Glaube definitiv ein Mythos. Wie ein Doktor als Antwort auf einen Quora Post erklärte, beliefern natürlich alle Venen im Körper das Herz mit Blut – dementsprechend gibt es keinen Grund zur Annahmen, diese eine Vene sei irgendwie besonders.
Doch auch wenn die Wissenschaft die Tradition hinter dem Ringfinger entlarvt, können wir doch Bedeutung in diesem Brauch finden. Menschen tragen ihre Eheringe als Symbol des unzerbrechlichen Bunds zu ihrem Partner oder ihrer Partnerin. Wie ein Anwalt aus dem 15. Jahrhundert bereits erklärt hat, sollen die Ringe symbolisieren, dass das Paar ihre Hände und ihre Herzen miteinander verbunden haben – und das kann man mit jedem Finger an der linken oder rechten Hand zum Ausdruck bringen, je nachdem welcher kulturellen Tradition man folgen will. Wenn man es genau nimmt, spielt die Wissenschaft hier also gar keine Rolle, insofern man sich auf die emotionale Bedeutung konzentriert, die ein Ehering haben kann.
Ehrlich gesagt, stecken wir irgendwie auch mit dieser Tradition fest, selbst wenn wir sie über Bord werfen wollen würden. Deshalb können wir sie einfach als eine dieser vielen Hochzeitsbräuche anerkennen, die man der Tradition halber einfach macht. Außerdem: Hat jemand Bock Beyoncé zu sagen, dass sie ab jetzt einen anderen Finger bei der Performance ihres Songs benutzen soll? Das traut sich sicherlich niemand!
Related Video:
Werbung

Mehr aus Geist

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.