Wenn ihr eurem Kaffee diese Zutat beifügt, hat er eine überraschende Wirkung

Dieser Artikel erschien zuerst bei HuffPost.
Kaffee ist das Lieblingsgetränk der Deutschen. Laut einer Statistik trinkt jeder Bürger pro Jahr durchschnittlich 165 Tassen davon und für viele Menschen gehört er zum perfekten Start in den Tag.
Nun haben amerikanische Forscher herausgefunden, welche Zutat dem Wachmacher beigefügt werden muss, damit er die bestmögliche Wirkung entfaltet.
Wissenschaftler der amerikanischen Clarkson Universität und der Universität in Georgia befassten sich 12 Monate lang mit mit den Nebenwirkungen von Kaffee und untersuchten die genauen Auswirkungen von Koffein auf die Aufmerksamkeit, das körperliche Befinden und die persönliche Leistungsfähigkeit.

"Kakao steigert die Blutversorgung unseres Nervensystems"

Werbung
Ihre Ergebnisse veröffentlichten sie im Fachmagazin "BioMed Central". Das Resultat: Als sie dem Kaffee Kakao beifügten, war ein erstaunlicher Effekt zu erkennen. Der Kakao hemmte die durch Koffein ausgelöste Nervosität und sorgte dafür, dass sich bei den Probanden die Aufmerksamkeitsspanne verlängerte.
In einem Statement der Clarkson Universität sagte Ali Boolani, der Leiter der Studie: "Kakao steigert die Blutversorgung unseres Nervensystems. Das wiederum erhöht unser Wahrnehmungsvermögen und unsere Leistungsfähigkeit.“
Denn: Laut der Studie der Wissenschaftler steigert das Koffein im Kaffee zwar bedingt die Leistungsfähigkeit, sorgt aber auch für Nervosität und ein Unruhe-Gefühl. Der Zusatz von Kakao hemmt ihren Aussagen zufolge genau diese unschöne Nebenwirkung.

Kombination aus Kaffee und Kakao steigert die Aufmerksamkeit

Für die Studie verabreichten die Wissenschaftler ihren Testpersonen drei verschiedene Getränke: Kakao, Kakao mit Kaffee und puren Kaffee.
Anschließend testeten sie die unterschiedlichen Auswirkungen der Inhaltsstoffe auf ihre Probanden, indem sie ihre kognitiven Fähigkeiten untersuchten. Die Tests bestanden aus logischen Denkaufgaben und leichten mathematischen Aufgaben.
Die Wissenschaftler kamen danach zu dem Ergebnis, dass die Kombination aus Kakao und Kaffee sowohl die Durchblutung im Gehirn als auch die Konzentration steigert. Gleichzeitig schaltet der Kakao die durch das Koffein herbeigeführte Nervosität nahezu aus, stellten sie fest.
Kaffee und Kakao: Das neue Dream-Team, sagen Wissenschaftler. Credit: Getty
"Die Ergebnisse haben uns sehr überrascht und zeigen auf, dass die Kombination aus Kakao und Kaffee das wohl beste Getränk für Menschen ist, die den Tag über leistungsfähig und konzentriert sein müssen“, sagte Boolani.
Es scheint wohl ganz so, als hätten wir Kaffee all die Jahre lang falsch getrunken.
Werbung

Mehr aus Körper

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.