Wie du 1.000 Euro in nur 3 Monaten sparst

Illustriert von: Mallory Heyer.
Der letzte Neujahrstag ist schon so lange her, dass es fast an der Zeit ist, sich über die Vorsätze für 2017 Gedanken zu machen. All diese guten Absichten und große Pläne, die man im Januar hatte, sind nur noch eine Erinnerung und während sich das Jahr dem Ende neigt, haben wir alle noch immer unvollendete Ziele; das Oberste darunter: Geld sparen. Die Weihnachtszeit nähert sich schnell und es ist jetzt Zeit, Ernst zu machen.

Angenommen, du möchtest 1.000 Euro bis zum Ende des Jahres beiseitelegen. Es ist auf jeden Fall machbar – und du musst nicht einmal jeden Abend zu Hause zu sitzen, Bohnen aus der Dose essen und unter der Angst, etwas zu verpassen, leiden. Du musst nur dort sparen, wo es Sinn macht.

Nachfolgend stehen 10 Ideen zur Kostensenkung, die dir dabei helfen sollen, einen Tausender in der Bank zu haben, bevor es Zeit für den Countdown bis 2017 ist. (Und wenn 1.000 Euro ein zu hohes Ziel ist, empfehlen wir dennoch, diese Tipps zum Sparen zu versuchen – wenn es um das Sparkonto geht, hilft schließlich wirklich jedes kleine Bisschen).