20 Jahre später – Der Look von Buffy funktioniert auch noch heute

Ich kann mich nicht an das erste Mal erinnern, als ich Buffy, die Vampirjägerin im Fernseher gesehen habe. Was ich aber weiß: Diese Serie hat mich meine komplette Jugend hindurch begleitet und ich habe mit Buffy Summers gekämpft, gelitten, die erste Liebe erlebt und gemerkt, was wahre Freundschaft ist. Die teilweise fahrlässig schlecht gestalteten Sets (falsche Spinnenweben und Vampirhöhlen aus Styropor) und abstrusen Plot-Twists waren egal. Denn Buffy Summers, das waren wir alle und ihr Erwachsenwerden und das ständige Schwanken zwischen naiver Unbedarftheit, Löwenmut und einem großen Herzen spiegelte unser Leben erstaunlich genau wider. Man kann auch sagen, dass Buffy die Vampirjägerin DAS weibliche Rolemodel der späten Neunziger war und wir nicht nur ihren Mut, sondern natürlich auch ihren Look angehimmelt haben. Als 12-jähriges Mädchen gehörte Sarah Michelle Gellar für mich zu einer der schönsten Frauen auf dem Bildschirm und ich hätte nicht nur für ihre badass Lederstiefel gemordet. Heute vor genau 20 Jahren flimmerte Buffy – The Vampireslayer das erste mal über Amerikanische Bildschirme und wir zeigen euch zu diesem Jubiläum, wie unglaublich gut die Looks der Serie auch noch heute, fast ein Vierteljahrhundert später, funktionieren. Nostalgie garantiert.