Nach dem #WomenBoycottTwitter-Skandal: Diese Anti-Missbrauchsvorschriften sind neu

Natalia Mantini
Rose McGowan hat einen Twitter-Boykott ausgelöst. Die ehemalige „Charmed“ Schauspielerin wurde vergangene Woche von der Social Media Plattform gesperrt, nachdem sie Vergewaltigungsanschuldigungen gegen Harvey Weinstein sowie seine private Telefonnummer getwittert hatte. Die Abmahnung wollte die Aktivistin nicht hinnehmen, auch weil der heutige US-Präsident Donald Trump 2015 nicht gesperrt wurde, nachdem er die private Nummer eines Senators veröffentlichte. Sie bat die Frauenwelt darum, an ihrer Stelle ihre Stimme zu erheben und das tat sie auch. Viele Frauen, darunter McGowans ehemalige Schauspielkollegin Alyssa Milano, boykottierten die Plattform am vergangenen Freitag, den 13. Oktober, indem sie 24 Stunden lang nichts posteten, kommentierten oder liketen. Doch es gab auch Stimmen, die das Stillschweigen nicht als den richtigen Weg sahen, um auf das Problem, dass Frauen mundtot gemacht würden, aufmerksam zu machen. Unter ihnen waren unter anderem Ava DuVernay, Regisseurin von „Selma“ und Opfer von sexuellen Übergriffen, die möchten, dass ihre Stimmen immer laut und deutlich gehört werden.
Werbung

#WomenBoycottTwitter

Trotzdem war der Hashtag #WomenBoycottTwitter ein großes Trendthema am vergangenen Wochenende, auf das der Chef der Plattform jetzt reagierte. In einer Serie von acht Tweets meldete sich CEO Jack Dorsey zu Wort und versprach Besserung:

„Wir sehen, dass Stimmen auf Twitter täglich zum Schweigen gebracht werden. Wir versuchen seit zwei Jahren, dagegen an zu kämpfen. Wir haben dies 2016 zur Priorität gemacht aber das war nicht genug. 2017 ist es unsere erste Priorität und haben bereits viel erreicht. Heute haben wir gesehen, dass die Leute sich in Stille üben (…) und uns entscheiden, aggressiver Stellung zu beziehen. Neue Regeln: nicht geduldet sind ungewollte, sexuelle Annäherungen genau wie erzwungene Nacktheit, Hasssymbole, gewalttätige Gruppen und Tweets, die Gewalt verherrlichen. Die Richtlinien treten ab kommender Woche in Kraft."

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr aus News

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.