Ein Foto genügt: Mit diesem Shopping-Tool findest du sofort dein Wunsch-Outfit

Foto: Jessica Nash
Das Problem mit der Suche nach dem idealen Outfit. Wir sehen interessante Looks auf der Straße, Instagram, Pinterest & Co, sind inspiriert und möchten ein Teil finden, dass diesem sehr nahe kommt. Oder im besten Fall natürlich exakt das Teil. Also sucht und sucht man, durchstöbert alle Onlineshops und tippt alle möglichen Begriffe ein, die das gesuchte Objekt annähernd gut beschreiben. Plötzlich sind zwei Stunden vergangen aber von Zufriedenheit mit dem Fund ist keine Spur. Als Nächstes setzt der Ärger ein, weil man doch eh schon viel zu viel Zeit mit dem Durchkämmen unzähliger Internetseiten und sozialer Netzwerke verbringt.
Was muss also her? Genau, eine Zeitoptimierung.
Werbung
Wo wären wir denn, wenn sich darüber nicht schon längst jemand Gedanken gemacht hätte. Aller spätestens seit der Google-Bilder-Rückwärtssuche sind die Basics für die Suchoptimierung da. Und erst kürzlich hat Kim Kardashian ihre Shopping App ScreenShop auf den Markt gebracht: Ein beliebiges Bild oder Screenshot eines Outfits in der App hochladen und alternative Kleidungsstücke finden. Super easy und es spart eine Menge Zeit.
Im Oktober hat auch H&M die Suchoption erweitert. Auslöser drücken, Ausschnitt anpassen und Alternativen im H&M-Onlineshop finden.
Den nächsten Schritt macht nun Asos. Seit heute gibt es den Asos Style Match. Das Prinzip bleibt das Gleiche. Auch hier werden die alternativen Pieces aus dem eigenen Onlineshop gefiltert und vorgeschlagen. So funktioniert's:
1. Kamera-Button anklicken
2. Foto schießen oder Bild hochladen
3. Vorschläge bekommen
PR
Neben den Onlineshops bietet aber auch die Plattform Pinterest diese Funktion an. Mit Pinterest Lens ist es möglich, ein Foto hochzuladen und die passenden Pins zum Suchobjekt zu finden.
Einen Haken haben allerdings alle gemeinsam: Die verbesserte Suche gibt es bisher nur in den jeweiligen Apps aber nicht auf den Homepages. Aber diese Optimierung lässt bestimmt nicht mehr lange auf sich warten. Denn Fotos existieren, man glaubt es kaum, nicht nur auf Smartphones und Tablets.
Vorreiter ist mit diesem Einfall nun niemand mehr. Doch lohnen tut es sich vor allem für die Kunden, denn an effektivem Zeitsparen findet jeder Geschmack.
Diese Artikel könnten euch auch interessieren:

Mehr aus Fashion

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.