Wie du deine Einzimmerwohnung in einen kleinen Palast verwandelst

Foto: Erica Gannett.
Wie schreibe ich ein gutes Bewerbungsschreiben? Was muss ich beachten, wenn ich neben dem Studium noch arbeite? Und wie hole ich das meiste aus meinem klitzekleinen WG-Zimmer raus? In unserer #EndlichErwachsen-Themenwoche pünktlich zum Semester- & Bewerbungsstart untersuchen wir alle Aspekte des Erwachsenwerdens und sprechen über das, was wir in der Schule nie fürs Leben gelernt haben – aber gerne gewusst hätten.
In deine erste Einzimmerwohnung zu ziehen ist ein ziemlich großer Schritt in Richtung Erwachsensein. Und trotz der Freude darüber, nicht mehr alles mit den Mitbewohner*innen teilen zu müssen, wirst du schnell bemerken, dass sich die minimierte Wohnfläche deutlich bemerkbar macht. Wohnraum so ganz ohne Wände fordert eben doch eine Extraportion an Gespür für räumliche Verhältnisse, Einrichtung und Aufteilung.
Deshalb haben wir dir hier unsere sechs liebsten Interiortipps für kleine Räume zusammengestellt. Mit diesen 6 Tricks wird jede Einzimmerwohnung, jedes Studi-Appartment zu deinem kleinen Palast.
Mehr Einrichtungstipps für kleine & große Räume: