Die 8 besten, dümmsten Gründe für Sex mit dem*der Ex

Illustration: Shawna Huang.
Du verlässt das Büro um 18 Uhr, es ist dunkel draußen. Nicht dämmernd, sondern stockduster – und kalt. Anstatt zu irgendwelchen Abenteuern aufzubrechen, ist dir eher danach, nach Hause zu fahren, Essen zu bestellen und den Abend auf der Couch zu verbringen. Das nehmen wir dir nicht übel: Das Winterwetter macht den Komfort des gewohnten Umfelds häufig noch verlockender.
Beziehungstechnisch kann das ein besonders reizender Moment sein, vergangene Liebschaften aufzusuchen, anstatt sich auf jemanden neues einzulassen.
In einer klassischen Dating-Anleitung würde „Sex mit dem Ex“ unter der Kategorie „Niemals“ stehen – direkt neben „rülpsen“ und „die Magie aussterben lassen“. Aber: Keine Regel ist absolut; es gibt haufenweise Zeitpunkte, in denen es spaßig und sogar gesund sein kann, vergangene Affären aufleben zu lassen. Hier ist unser Guide dazu, wann und wo es in Ordnung ist, die „Ex-Files” wieder aufzumachen.
Du träumst von Sex mit dem*der Ex? Hier findest du mehr heiße Stories für heute Abend:

Mehr aus Sex & Relationships

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.