Urlaubsfeeling auf Balkonien? Trag doch mal Kaftankleider!

Gestern Abend habe ich nichts weiter vorgehabt und bin also virtuell durch die Einkaufstempel im Netz geschlendert. Wie so viele war ich nicht auf der Suche und habe dennoch sehr viel gefunden. In meinen Warenkorb sind tatsächlich ausschließlich Kleider gewandert, in allen Formen, Farben und Längen. Denn nach einem etwas traurigen Blick auf meine Kleiderstange musste ich feststellen, dass ich mich irgendwie mit so keinem Teil, das ich besitze, mehr identifizieren kann. Ich weiß, dass das Luxuprobleme sind, aber das Bombenwetter der vergangenen Tage und vor allem ein Griechenland-Trip sind schuld. Ich möchte diesen Sommer viele Kleider tragen und vor allem möchte ich, dass sich jeder Tag ein wenig nach Urlaub anfühlt.
Kleider passen zu Sneakern und Sandalen, mit oder ohne Socken (wie ich bereits an anderer Stelle schon feststellte) und man ist irgendwie immer so ruck zuck angezogen, dass ein Mal mehr im Bett drehen am Morgen drin ist. Das finde ich sehr überzeugend. Ich finde, gerade Kaftankleider umweht so eine lässige Eleganz, wie ich sie seit 30 Jahren versuche zu bekommen. Kaftankleider sind für Frauen, die Cruise Kollektionen shoppen, Galerien besitzen, Drinks mit Namen und geschütztem Rezept trinken und nur Bio kaufen. Im Sommer 2017 wird es soweit sein, meine Freunde. In welche Richtung es gehen könnte, habe ich mal in folgender Sammlung heraus gesucht. Kaftankleid, here I come!

Mehr aus Shopping

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.