#FragR29: Sollte man einem alten Tinderdate eine zweite Chance geben?

Photographed by Refinery29.
Keine Frage, die Welt des Onlinedatings dreht sich schnell. Und das ist auch einer der Vorteile bei der Sache. In Windeseile wischt man unbarmherzig nach links oder rechts, um passende Kandidat*innen für die große Liebe – oder wahlweise nur für eine heiße Nacht – zu finden. Die Sache ist nur: Übertragt sich dieses unglaubliche Tempo auch in die Realität? Viele von uns hatten schon Dates mit Leuten, die sie danach nicht wiedergetroffen haben. Sei es, weil es einfach nicht gefunkt hat oder weil die Lebensstile nicht zusammengepasst haben. Häufig fühlt man schon ab Minute eins beim Date, ob es funkt oder das Ganze einfach nichts wird. In anderen Fällen fragt man sich aber eventuell erst eine ganze Zeit später, nach dem ersten und einzigen misslungenen Date, ob man da nicht vielleicht doch etwas vorschnell geurteilt hat. Hier stellt sich die Frage: Ist es jemals eine gute Idee, einem alten Tinderdate eine zweite Chance zu geben?
Werbung
Kurze Antwort: Es kommt auf den Beweggrund an. Wenn du ein altes Match auf einmal wieder in Betracht ziehst, weil du das Gefühl hast, schon ganz Tinder abgegrast und einfach keine*n passende*n Kandidat*in gefunden zu haben, solltest du es lassen. Das reicht als Argument einfach nicht. Was auch immer dich beim ersten Mal an dem oder der anderen abgeturnt hat, sei es, dass ihr nicht auf einer Wellenlänge wart, du dein Gegenüber nicht attraktiv gefunden hast oder eure Werte einfach nicht zusammengepasst haben: Ich muss dir leider sagen, dass sich das nicht ändern wird. Wenn dir allerdings klar wird, dass du dem oder der anderen in der ersten Runde vielleicht nicht genug Zeit oder Aufmerksamkeit geschenkt hast, solltest du ruhig einen zweiten Anlauf wagen.
Und somit wären wir bei der ausführlicheren Antwort: Um wirklich sicherzugehen, dass das der Fall ist, hilft es, dich aufrichtig zu fragen: Warum hat es beim ersten Mal nicht funktioniert? Hast du identifizieren können, was schiefgelaufen ist? Haben sich die Rahmenbedingungen mittlerweile geändert? Vielleicht warst du in der Woche, in der du mit jemandem ausgegangen bist, schlichtweg von Stress auf der Arbeit überfordert gewesen. Oder du bist gerade erst umgezogen. Oder bist eigentlich doch noch nicht über deine*n Ex hinweg. Das können Gründe sein, die dazu geführt haben, dass du deinem Date unterbewusst von vornherein keine faire Chance eingeräumt hast. Es könnte sich also lohnen, nochmal zu schauen, ob ihr nicht vielleicht doch auf einer Wellenlänge seid.
Eine andere Möglichkeit ist, dass du beim ersten Date zu stark darauf geachtet hast, ob die Chemie hundertprozentig stimmt. Mit manchen Menschen fühlt man nicht aus dem Stand heraus eine Verbindung. Außerdem könntest du dich, anstatt darauf zu achten, ob ihr ähnliche Musik hört oder beide an Mode interessiert seid, darauf versteift haben, wie dein Gegenüber sein Essen kaut und dabei die eigentliche Person vernachlässigt haben.
Werbung
Manchmal erwartet man von einem ersten Date, das möglicherweise nur eine Stunde dauert, gleich ein ganzes Feuerwerk der Emotionen. In der Regel braucht diese Anziehungskraft aber eine gewisse Zeit, insbesondere dann, wenn man sich auf der Gefühlsebene erst näher kommt. Schnell nach links oder rechts zu wischen lässt sich nicht auf Vertrauen oder emotionale Verbundenheit übertragen. Denn wie sagt man so schön: Gut Ding will Weile haben.
Das setzt aber voraus, dass man von vornherein weiß, was man sich von einer Beziehung erhofft. Um nicht wahllos auf nervigen Dates rumzuhängen, solltest du dir zuerst darüber bewusst sein, wer du selbst bist und was du willst. Denn nur so kannst du merken, wenn du es wirklich gefunden hat.
Hast du einmal herausgefunden, was für eine Beziehung du suchst, ist es gut möglich, dass dir auf einmal ein, zwei Dates aus der Vergangenheit in den Kopf kommen, mit denen es vielleicht hätte klappen können. Vielleicht schenkst du ihnen diesmal mehr Zeit oder stellst ihnen die Fragen, auf die es wirklich ankommt. In diesem Fall solltest du einfach nach einem zweiten Date fragen und schauen, wohin die Reise geht.
Werbung

Mehr aus Sex & Relationships

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.