5 Schritte, wie du deine Haare zuhause bleichen kannst

Photographed by Nina Westervelt.
Es gibt Trends und es gibt Trends. Letztere sind so heiß begehrt, dass sie einfach niemals von der Bildfläche verschwinden. Wird es doch einmal kurz ruhig um sie, kommen sie schließlich nur umso stärker zurück. Einer der hartnäckigsten Trends dieser Sorte ist Platinblond. Von Kylie Jenner bis zur Nachbarin von gegenüber sind derzeit mal wieder alle vollkommen verrückt nach dem Look. Selbst unsere liebe Kollegin Maria Del Russo verabschiedete sich für einen eisig blonden Schopf von ihrer schokobraunen Mähne. Warauf wartet ihr also noch?

Mit der richtigen Anleitung und den richtigen Produkten gelingt das Ganze nämlich auch Zuhause. Ja, einige werden nun sicherlich die Hände über dem Kopf zusammenschlagen und auch Profis wie Roxie Darling von Hairstory, die Dame, der die liebe Maria ihren platinblonden Look zu verdanken hat, warnen eindringlich davor, waghalsige Experimente zu versuchen. Das kann aber viele von uns trotzdem nicht aufhalten, es selbst zu probieren – und das teils sogar ziemlich erfolgreich. Solltet ihr euch also für mutig, selbstbewusst und handfertig genug halten, lest hier weiter. Ein kleiner Tipp: Das Ganze sollte wohl überlegt sein – ganz einfach wird es nicht.

In unser Slideshow verraten wir euch alle Tipps und Tricks, mit denen ihr euer platinblondes Wunder erleben könnt.