Der Banana Bun löst bei Pinterest im Frühling den Half Bun ab

Es gibt Frisuren, die klingen in der Theorie schon so wahnsinnig wenig reizvoll, dass sie es wahrscheinlich nie zum Hashtag-Trend schaffen werden. Bestes Beispiel: die klassische Banane, die man vor allem bei formellen Anlässen wie Abschlussball, Hochzeit oder Firmenfeier regelmäßig sichten kann. Mit einer Spange wird das Haar am Hinterkopf oder im Nacken meist streng zurück genommen und in eine längliche Form gebracht. So weit, so spießig.
Dass genau dieser Look aber mal einen Trend bei Pinterest auslösen könnte, damit hätten wir nun wirklich nicht gerechnet. Bislang waren da noch Top, Half und Messy Bun angesagt, doch jetzt macht ihnen tatsächlich der Banana Bun Konkurrenz. Ausgerechnet die so gut wie immer stilsicheren Französinnen haben ihn für sich entdeckt und interpretieren die Frisur neu - natürlich mit ihrer typischen Nonchalence.
Das Haar wird locker zurück gesteckt, Strähnen lugen hervor, mal liegt die Banane etwas schräg - das volle Potenzial des Frisurenklassikers wird wild ausgeschöpft. Der lässige Look eignet sich für den Alltag, passt aber auch perfekt als Hochzeitsfrisur. Wir shoppen direkt die passende Spange und machen den Banana Bun nach!
Werbung