Natürliche Pflege – dm kann viel mehr als nur Alverde

Letzte Woche machte ich mich nach längerer Abstinenz mal wieder auf den Weg zum dm Markt meines Vertrauens. Auf der Einkaufsliste standen: Ein Deo, frei von sämtlichen Giften und Aluminium sowie ein Shampoo, ebenfalls frei von Parabenen, Silikonen und Mikroplastik. Wie ich also durch die Flure zwischen den Regalen hindurch wanderte und mich dm-mäßig mal wieder auf den neuesten Stand brachte (wer liebt es nicht?), stand ich plötzlich vor dem Regal meiner Träume: Voller Bioprdoukte. Neben den bekannten Playern wie Alverde, Lavera oder Dr. Scheller winkten mir i+m Naturkosmetik, Dr. Bronner und Nonique entgegen. Zwar sind diese Namen nicht neu im dm Sortiment, aber ich muss sagen, dass sie mir im lokalen Handel bisher nicht über den Weg gelaufen sind.
Zeit also, das nachhaltige Pflegeangebot von dm mal genau unter die Lupe zu nehmen und euch die Highlights aus dem Sortiment vorzustellen. Für Freude sorgte ja bereits die Aufnahme von Dr. Bronner Produkten – sogar hier in Berlin musste man für diese Produkte nämlich eine kleine Reise auf sich nehmen. Die Marke Nonique war mir bis dato kein Begriff, ist ab sofort aber der Hersteller meines Lieblingsshampoos (mehr dazu in der Slide).
Dieser Schritt von dm ist also nicht nur zeitgemäß sondern auch unglaublich praktisch. Endlich muss ich mir einen Großteil meiner Biokosmetik nicht mehr in verschiedenen Onlineshops und Geschäften zusammen kaufen, sondern habe nun eine Adresse, die alles vereint. Hier kommen meine Highlights.

Mehr aus Beauty

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.