Mama ist die Beste: Die Liebeserklärung von GNTM-Star Fata Hasanović

FOTO: getty
Wir finden, der Muttertag sollte nicht nur auf ein Datum festgelegt werden. Denn eines haben wir schließlich fast alle gemeinsam: Wir haben eine Mama, die uns zu dem Menschen macht, der wir heute sind. Aus diesem Grund starten wir ab sofort die Rubrik Mama ist die Beste bei Refinery29 und veröffentlichen regelmäßig Liebeserklärungen an die tollen Mütter.

Das erste HDGDL kommt von Fata Hasanović. Bei Germany's Next Topmodel gab es dramatische Szenen, als ihre Mutter nicht nach Los Angeles reisen konnte. Immer wieder betonte sie vor der Kamera, dass sie für ihre Mutter die Show gewinnen möchte. Fata wurde Drittplatzierte in diesem Jahr, doch ihr Versprechen gegenüber ihrem großen Vorbild hält sie trotzdem. Aber lassen wir sie das selbst erzählen...

Fata Hasanović:

„Meine Mutter verdient auf jeden Fall ein Stück von meinem Glück. Das will ich ihr zurückgeben: Während der Show sagte ich ja schon, dass ich meiner Mama eine Einbauküche schenken möchte. Darüber wurde viel diskutiert, aber das ist für mich ein wichtige Sache. Sie wird sich ganz allein eine aussuchen, das soll ihre Traumküche sein, da will ich mich nicht einmischen. Ich stelle mir schon vor, wie sie darin mein Lieblingsgericht zaubern wird: Kartoffelauflauf mit Hackfleisch und mit Käse überbacken. Das ist so lecker! Aber ehrlich gesagt, schmeckt alles, was meine Mama kocht. Ich sehe das auch nicht als selbstverständlich an, sondern bedanke mich immer für jede einzelne Mahlzeit.

Ich möchte auf eigenen Beinen stehen und das hat mir meine Mutter beigebracht

Fata Hasanović


Außerdem bin ich dankbar, dass ich jeden Tag einen Ratschlag von ihr bekomme. Wenn ich das Haus verlasse, rät sie meist auf bosnisch, dass ich alles bedacht machen soll. Sie sagt: 'Mache nichts Dummes, überlege immer vorher, wenn du etwas tust.' Ich rechne meiner Mutter auch hoch an, dass sie mir immer ein starkes Frauenbild vermittelt hat. 'Sei du selbst und sei von niemandem abhängig.', gab sie mir schon als kleines Mädchen mit auf den Weg. Ich möchte auf eigene Beinen stehen und das hat mir meine Mama beigebracht.

Immer wenn ich Geburtstag habe, schreibt sie mir so schöne Briefe. Man sagt sich im Alltag ja oft nicht genug, wie man fühlt, doch in diesen Briefen offenbart sie immer all die wundervollen Muttergefühle. Sie schreibt dann auf, dass ich ein tolles Kind bin und dass sie stolz auf mich ist. Ich bin auch stolz auf sie. Ich finde, sie ist die beste Mama auf der Welt. Sie war uns ist immer für mich da."
Werbung